Ihr habt es sicher auch schon gefühlt überall gelesen: Mizellentechnologie/ Mizellen-Wasser/ Mizellen-Make-up-Entferner und wie sie alle heißen! Auch ich hab so ein Wässerchen zu Hause und zwar den
Alterra Augen Make-up Entferner*
Ich habe es schon ein paar Mal benutzt – unter anderem in meinem neusten Video bei YouTube! Da ich selbst keine Ahnung über Mizellentechnologie habe (was ihr im Video live miterleben könnt!), habe ich ein wenig recherchiert und möchte mit Euch meine Ergebnisse teilen!

„Nix Neues“? – wie Mizellen funktionieren

Meistens ließt man, dass das ganze doch nichts neues ist und schon seit „immer“ gebraucht wird – und zwar ganz simpel bei der Anwendung von Seife!
Aber erstmal von vorne: wie genau funktioniert das Ganze? Kurz gesagt handelt es sich um Moleküle, die eine polare und eine unpolare – auf Deutsch eine „wasserfreundliche“ und eine „wasserabweisende“ – Seite haben. Tut man diese ins Wasser, sammeln sich die Moleküle zu kreisen, wo die wasserabweisende Seiten alle in die Mitte zeigen. Das Kreis-Ding nennt man dann Mizelle und bei Kontakt mit Fett sammelt sich alles im Inneren der Mizelle!

Genauso funktioniert es mit Seife! So wie ich es verstanden habe, ist die neue Mizellentechnologie sehr viel durchdachter und ausgereifter, weswegen sie auch für die Gesichtsreinigung anwendbar ist. Normalerweise würde ich JEDEM davon abraten, sich mit normaler Seife zu waschen, da sie zu viel Feuchtigkeit entzieht!!!

Was ist so toll daran?

Der Vorteil, den ich auch selbst erlebt habe, ist die Reinigung ohne viel Gerubbel oder Gereibe. Wie ein Magnet also.
Außerdem hinterlässt dieses Reinigungswasser keinen fettigen Film auf der Haut, was ich auch sehr vorteilhaft finde.

Das Einzige, was ich nun als „bedenklich“ gefunden habe, ist der Einsatz von PEG in vielen Mizellenwassern. Um herauszufinden, ob das auch in deinem Produkt ist, kannst du es bei Codecheck scannen oder eingeben. Allerdings wäre PEG nicht der einzige problemtische Inhaltsstoff in manchen Produkten, wenn man schon damit anfängt…
Ich hatte jetzt das Abschmink-Wasser von Alterra, das ist diesbezüglich nicht bedenklich!

Fazit

Mizellen-Wasserkann man super nutzen, ich sehe aktuell keinen Grund, der dagegen spricht! In der Anwendung und Wirkung bekommt es eine 1+ von mir. Ich würde auf jeden Fall anschließend Augencreme empfehlen. (was ich sowieso wichtig finde, das ist ein anderes Thema!)

Nun ist meine Frage an Dich: Hast Du ein Mizellen Produkt? Oder schon Mal getestet? Vielleicht kennst Du Dich super gut mit Chemie aus und willst mich über manche Dinge aufklären, die ich noch nicht weiß?

Ich bin gespannt auf Dein Kommentar!

Schau Dir mein Video an, in dem  ich zeige, wie ich meine Augen ganz einfach abschminke!

 

Und denk dran: Du bist schön, so wie Du bist!
Deine Marion

*Affiliate Link (das Produkt wird dadurch nicht teurer für Dich. Solltest Du über den Link einkaufen, bekomme ich eine kleine Provision!)

Schreib mir!

Datenschutzhinweis (Pflichtfeld)

8 + 8 =

Schön sein. Mama sein. Ich sein.

In meiner Facebook-Gruppe kannst du mit anderen Mamis Kontakt aufbauen. Ich teile regelmäßig Tipps und Anregungen rund um das Thema Schön sein! Komm gerne dazu!